Kopfbild Girthen
< Mai 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

1919 gründete Peter Girthen in Breberen einen Malerbetrieb

Er war als Sohn einer Bauernfamilie aus Mönchengladbach nach Breberen gezogen um sich mit Unterstützung seines Onkels aus Gangelt, hier eine Existenz aufzubauen.

Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters musste er die höhere Schule verlassen und durch Erlernen eines Handwerks zur Unterstützung der Familie beitragen.

Nach dem Ablegen der Meisterprüfung im Tapezierhandwerk fand er die Möglichkeit durch die Unterstützung seines Onkels, der Bauunternehmer war, in Breberen einen Malerbetrieb zu gründen. 

Bereits ein Jahr nach erfolgreichem Start war er Mitgründer des Fußballvereins von Breberen und lange Jahre ein engagiertes Vorstandsmitglied.

Nach den Wirren des Krieges in denen die Familie Girthen zwei Söhne verlor, erlernte Sohn Willi ebenfalls das Malerhandwerk. Nach erfolgreichem Ablegen der Meisterprüfung übernahm Willi Girthen dann ab 1956 den Malerbetrieb. Neben dem Betrieb gründete er ein Verkaufsgeschäft für Maler- und Haushaltsartikel und führte so seinen Betrieb bis 1983.

Ab 1984 führte Herbert Girthen, der neben seiner handwerklichen Ausbildung als Maler- und Lackierermeister auch Betriebswirtschaft an der FH Aachen studiert hat, den Malerbetrieb in gleicher Tradition fort.

Die Angebotspalette des Betriebes reicht von der Betonsanierung über Wärmedämmung, des industriellen Hallenanstrichs bis zur hochwertigen Raumgestaltung im privaten Bereich.

Seit einigen Jahren werden diese Leistungen auch grenzüberschreitend in den Niederlanden ausgeführt.

Seit 2015, mit dem Einstig von Maurice Girthen in den elterlichen Betrieb, ist das Unternehmen umfirmiert in

Malerbetrieb Girthen GmbH & Co KG.

Mittlerweile kann der Betrieb auf fast 100 Jahre Erfahrung zurückblicken.

Kontaktdaten

Malerbetrieb
Dämmsysteme
Herbert Girthen

Kirchberg 17
52538 Gangelt Breberen

T 02454 74 91
F 02454 88 58
E info@girthen.de